Kategorien
Aktuelles News

Ministerpräsidentin Dreyer eröffnet Kunstjahr im Arp Museum

Mainz (EB) Das Arp Museum Bahnhof Rolandseck widmet dem Surrealismus das Ausstellungsjahr 2020. Den Auftakt bildet ein Rendez-vous zwischen dem wohl weltweit bekanntesten Surrealisten Salvador Dalí und dem Hauspatron des Museums Hans Arp. Knapp 90 Jahre nach ihrem ersten Zusammentreffen werden in der Ausstellung „Salvador Dalí und Hans Arp. Die Geburt der Erinnerung“ erstmals die bisher unbeachteten Parallelen im Schaffen der beiden Künstler betrachtet. Zu sehen sind viele hochkarätige Leihgaben aus der ganzen Welt. Der Dialog der beiden Surrealisten wird mit der Ausstellung „Jonas Burgert. Sinn frisst“ um eine zeitgenössische Position bereichert.
Ministerpräsidentin Malu Dreyer eröffnet die beiden Ausstellungen am

Sonntag, 16. Februar 2020, 11 Uhr,
Lobby des Richard Meier-Baus,
Arp Museum Bahnhof Rolandseck.